Medaka Gesellschaft Deutschland e. V.

Der Verein für den Japanischen Reisfisch.         ドイツメダカ協会

Über uns

Wir sind eine Vereinigung von Zierfisch-Enthusiasten, die sich mit dem Japanischen Reisfisch beschäftigen. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht gemeinschaftlich über den Medaka zu informieren und immer mehr Leute für unser Hobby und den Medaka zu begeistern.

Ob Sie noch vor der Einrichtung Ihres ersten Aquariums oder Teiches stehen, oder ein Aquarianer mit jahrelanger Erfahrung sind - wir sind Ihr Ansprechpartner für den japanischen Reisfisch.

Dieser farbenfrohe, leicht zu haltende und leicht zu vermehrende "Mini-Koi" bietet einen unkomplizierten Einstieg in die Zierfischhaltung- und Zucht, bietet für "Profis" aber auch Herausforderungen mit der manigfaltigen Zuchtformvielfalt und besonderen Genetik.

Der Medaka ist ein aus Japan stammender unkomplizierter und genügsamer kleiner Zierfisch, der sowohl für Aquarien, wie auch für Teiche geeignet ist. Als besondere Schmuckstücke wirken Medaka in den immer beliebter werdenden Miniteichen, die ein schöner Blickfang auf Terrasse und Balkon sind.

Die MGD e.V.

ist ein gemeinnütziger Verein, in dem Wert auf persönliche Kontakte und den Aufbau funktionierender lokaler Medaka-Netzwerke gelegt wird. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein. Wenn Sie sich mit Gleichgesinnten austauschen wollen, können wir Ihnen bei der Kontaktvermittlung (im Rahmen unserer Datenschutzerklärung) helfen oder ein Kennenlern- und Info-Treffen in Ihrer Nähe organisieren. Jedes Vereinsmitglied kann sich mit seinen Vorstellungen und Ideen in der Vereinsarbeit einbringen und in unserem jungen Verein entfalten. Um ein aktives Vereinsleben zu förderm haben wir bereits in unserer Satzung zwei anstatt nur eine Mitgliederversammlung im Jahr festgelegt.

Ohne das Engagement von Axel Eywill, Friedrich Bitter, André Pohlann und Roberto Pellegrini wären die Gründungsmitglieder des Vereines wahrscheinlich nicht zum Medaka gekommen. Weil die im Internet formierte Medaka-Fangemeinde in Deutschland noch recht überschaubar und der Medaka in der Allgemeinheit noch kaum bekannt ist, haben wir uns als gemeinnütziger Verein zusammengeschlossen. Unser Ziel ist, mit gebündelten Kräften gemeinschaftlich die Zucht- und Wildformen zu erhalten, zu verbreiten und zu verbessern und duch den Medaka auch mehr Leute für die Aquaristik zu faszinieren.

Gründungsgeschichte

  • fulda2
  • Fulda3
  • Fulda2
how it began....

Am 02.05.2018 war in der von Axel Eywill gegründeten Facebookgruppe "Medakas in Deutschland" die Idee geboren einen Verein für Medaka in Deutschland zu gründen (siehe Screenshot). Günther Lange wurde durch ein Mitglied einer lokalen WhattsApp-Aquaristik-Gruppe mit der Medaka-Sucht angesteckt und konnte Anfang April auf der Frühjahrs-Fischbörse von "Toxotes e.V. -Aquarium Erlangen - Verein für biologische Aquarien- und Terrarienkunde" seinen ersten bunten Medaka-Mix erwerben. Nach tiefgründiger Studien der beiden "Amazonas" Ausgaben 64 und 77 mit den Leitartikeln zum Medaka von Fumitoshi Mori und Friedrich Bitter war es im August 2018 endlich so weit:

nach ausgiebiger Kommunikation über sämtliche verfügbare Medien versammelten sich am 05.08.2018 im Gasthof Rhönblick in Petersberg/Steinau bei Fulda die ersten Gründungsmitglieder der Medaka Gesellschaft Deutschland.

Beim gemeinsamen Kennenlernen außerhalb der sozialen Medien wurde schnell ein gemeinsamer Nenner gefunden und die vorab entworfene Satzung verfeinert und beschlossen.

  • Das Voranbringen der allgemeinen Bekanntheit (auch für nicht Internet-affine Personen) des Medaka mit Herausstellen der positiven Eigenschaften (Einfachkeit der Haltung und Zucht)
  • das Vernetzen der noch rar vestreuten Medaka-Liebhaber und
  • die Etablierung einer Wissensdatenbank mit  Datensammlung für die verschiedenen Zuchtformen mit für deutschsprachigen Personen verständlichen Bezeichnungen

steht für alle Gründungsmitglieder im Vordergrund. Während der Gründungsveranstaltung wurde auch der "Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde (VDA) e.V." vorgestellt, der die Gründung eines Vereines dieses in Deutschland bis dato noch relativ unbekannten Zierfisches begrüßte.

Die Medaka Gesellschaft Deutschland e. V. wurde am 14.03.19 beim Amtsgericht Essen, Registerblatt VR 5956, eingetragen und ist Mitglied im VDA e. V.


Pressestimme zur Vereinsgründung

Wir bedanken uns herzlich für die Erwähnung in der Aquaristik 5/2018, ISSN 1863-1282, Dähne Verlag GmbH, Ettlingen.


Interview zum Verein

Der Initiator unseres Vereines stand Einrichtungsbeispiele.de im Herbst 2018 zum Interview zur Verfügung. Dieses können Sie hier nachlesen.